So baut ihr euren Hund in eure Hochzeit ein

So baut ihr euren Hund in eure Hochzeit ein

6 süße Ideen wie ihr das Thema Hund in eure Hochzeitsdeko einbauen könnt

Was auch immer der Grund sein mag, aber manchmal muss der beste Freund auf vier Pfoten zu Hause bleiben – wenn das auch bei euch der Fall sein sollte, bekommt ihr nachfolgend 7 Tipps wie ihr euren Vierbeiner trotzdem bei euch haben könnt.

1. Gartenskulptur in Lebensgröße

Euer Hund ist immer der erste, der eure Gäste daheim an der Tür begrüßt richtig? Wie wäre es, wenn ihr ein Paar Gartenskulpturen in Hundeform am Empfang aufstellt, um eure Gäste damit Willkommen zu heißen.

2. Illustriertes Ringkissen

In einer perfekten Welt würde euer Hund den hinreißenden Ringträger spielen, der euch die Ringe hochachtungsvoll überreicht. Aber wenn das nicht möglich ist, wie wäre es dann mit einem Ringkissen wo ein Bild eures liebsten Hundes draufgedruckt ist? So kann er euch trotzdem die Ringe übergeben, auch wenn er nicht dabei sein kann. Wem das nicht gefällt, der kann sich auch für ein Ringkissen in Form einer Pfote entscheiden, welches symbolisch für den Hund steht, der an diesem großen Tag leider nicht dabei sein kann.

3. Manschettenknöpfe

Wenn ihr es dann doch lieber ein wenig unauffälliger und dafür eleganter haben wollt, empfehlen wir euch Manschettenknöpfe in Hundeform. Und das Beste an dieser Alternative: Ihr könnt sie noch lange nach der Hochzeit weiter verwenden.

hunde_banner Kopie

4. Hochzeitstorte

Für eine Hommage an euren Hund gibt es mittlerweile viele Tortenfiguren die einen Hund mit beinhalten, aber auch einzelne Hundefiguren in verschiedenen Farben, Rassen und Größen. Wer es dann noch ausgefallener mag, der lässt direkt einen Kuchen anfertigen, wo ein Bild von eurem süßen Hund drauf ist.

5. Besticktes Einstecktuch

Ein handbesticktes Einstecktuch ist nicht nur eine liebevolle Geste nein, es kann auch zu einem ganz besonderen Accessoire werden. Das Einstecktuch oder die Bestickung kann so versteckt werden, dass nur das Brautpaar etwas davon weiß, so haben sie ein kleines, spielerisches Geheimnis an ihrem erlebnisreichen aber manchmal auch sehr hektischen Tag.

6. Süße Geschmäcker

Süßigkeiten isst doch bekanntlich jeder gerne und noch lieber wenn sie dazu noch schön aussehen. Wie wäre es denn mal mit personalisierten Schokodragees? Lasst ein paar Sprüche oder eure Initialen drauf drucken und zu guter Letzt noch ein Bild von eurem Hund. Dieser zuckersüßen Versuchung wird garantiert niemand widerstehen können.

No Comments

Post A Comment