8 Tipps für lange Haare bis zum Hochzeitstag

8 Tipps für lange Haare bis zum Hochzeitstag

Du möchtest an deinem großen Tag wunderschöne und lange Haare haben? Wenn du diese Tipps befolgst dürfte das kein Problem sein.

1. Shampoonieren

Wenn du deine Haare zu oft und mit den falschen Produkten wäschst, kann sich dies sehr schnell negativ auf deine Haare auswirken. Verzichte am besten auf pflegende Shampoos und entscheide dich lediglich für ein reinigendes. Für die Pflege ist dann eine Haarkur oder Spülung zuständig, diese dann ab Ohrlänge bis in die Spitzen auftragen.

2. Regelmäßiges Schneiden

Haare müssen regelmäßig geschnitten werden. Durch regelmäßiges Schneiden sehen die Haare nicht nur gesünder aus, nein es wird auch vermieden, dass sich der Spliss weiter hocharbeitet und somit das Haar noch mehr schädigt. Haare wachsen in der Regel 1-2 cm pro Monat wenn du alle 8 Wochen dann ein 1 cm abschneiden lässt, sind deine Haare also immer noch lang und dazu noch gesund! Um deine Spitzen gesund zu halten solltest du sie regelmäßig mit Haaröl einölen, alternativ eignet sich dafür auch Kokosnussöl.

3. Extra Hilfe

Wer sich nicht auf die natürliche Wachstumskraft seiner Haare verlassen möchte sollte sich extra Hilfe anschaffen. Wer auf die Kraft von Vitaminen und Nährstoffen baut sollte sich die richtigen Haarwachstumspräparate anschaffen, aber auch das massieren der Kopfhaut kann Wunder bewirken. Bei der Inversion Methode massiert man sich beispielsweise in einem bestimmten Zeitraum warmes Öl kopfüber ein, was das Haarwachstum anregen soll.

4. Pferdeschwanz

Wenn du täglich einen Zopf trägst, solltest du darauf achten, dass du die Position des Zopfes regelmäßig änderst, denn wenn das Haarband ständig an derselben Stelle ist, können deine Haare dort geschwächt werden und schneller abbrechen. Um dein Haar zu schonen versuche auf Haargummis zu verzichten.

5. Einmassieren

Das Einmassieren von Shampoo und Co hat mehrere Vorteile. Es stimuliert die Durchblutung und die Nährstoffe können besser aufgenommen werden. Außerdem werden Produktreste und Öle von der Kopfhaut entfernt, was das Haarwachstum beeinträchtigen kann.

6. Behandle deine Haare mit Vorsicht

Nasse Haare brechen eher als trockene, sei also Vorsichtig wenn du deine nassen Haare kämmst oder mit dem Handtuch trocknen möchtest. Vermeide dein Haar mit dem Handtuch trocken zu rubbeln und drücke und tupfe das Handtuch lieber ans Haar.

7. Gesunde Ernährung

Die richtige Ernährung macht es aus. Wenn du die richtigen Nährstoffe und Vitamine zu genüge aufnimmst, kann dies dein Haarwachstum schon anregen. Insbesondere Vitamin B5, Kieselerde & Biotin fördern das Haarwachstum.

8. Versuch auf Wärme zu verzichten

Hitze ist der Feind Nummer eins für gesundes Haar. Versuch auf Lockenstäbe und Glätteisen so gut wie möglich zu verzichten, falls du das nicht kannst, dann achte darauf immer einen Hitzeschutz zu verwenden und nicht die höchste Temperaturstufe zu verwenden. Wenn du darauf verzichten kannst deine Haare zu föhnen, dann solltest du diese definitiv per Luft trocknen lassen.

No Comments

Post A Comment