AGB

AGB für Branchenbuch-Einträge

§ 1 Geltungsbereich
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Buchungen von Branchenbuch-Einträgen bei der Flairelle GmbH.

§ 2 Buchungskategorien
Die Flairelle GmbH bietet drei Buchungskategorien an:
a) Kostenlos-Paket (ohne Bild, ohne Verlinkung, kurzer Text)
b) Basis-Paket (10 Bilder, eigene Seite zur Vorstellung, Verlinkung zur Homepage des Kunden, Kontaktformular und Bewertungssystem)
c) Premium-Paket (wie Basis, aber mit 20 Bildern und Positionierung unter den ersten 3 Plätzen, der jeweiligen Kategorieseite, sowie farblicher Hervorhebung)

§ 3 Preise
(1) Folgender monatlicher Preis ist für die Buchung eines Branchenbuch-Eintrags zu entrichten:
a) Kostenlos-Paket (vgl. § 2 a)): kein Preis
b) Basis-Paket (vgl. § 2 b)): EUR 19,99
c) Premium-Paket (vgl. § 2 c)): EUR 59,99

(2) Die Mindestlaufzeit für die Pakete a), b) und c) beträgt zwölf Monate (vgl. § 7). Bei Abschluss der Buchung kann ein Wechsel von der Buchungskategorie „Premium-Paket“ zu der Buchungskategorie „Basis-Paket“ vereinbart werden (Beispiel: vier Monate „Premium-Paket“ und im Anschluss acht Monate „Basis-Paket“).

(3) Die angegebenen Preise sind Endpreise inklusive Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Buchung ausgewiesen ist.

(4) Die Flairelle GmbH ist berechtigt, mit anderen Kunden zu jeder Zeit für einen begrenzten Zeitraum auch günstigere Preise zu vereinbaren bzw. gesonderte Aktions- und Rabattpreise anzubieten.

§ 4 Zahlung; Verzug
(1) Der Preis für Buchungen ist unverzüglich nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig, und zwar innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mittels Banküberweisung oder paypal Zahlung. Die Rechnungsstellung erfolgt unmittelbar nach Buchung in voller Höhe.
(2) Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist die Flairelle GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem von der Deutschen Bundesbank für den Zeitpunkt der Buchung bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls der Flairelle GmbH ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist die Flairelle GmbH berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 5 Aufrechnung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Flairelle GmbH unbestritten sind.

§ 6 Zurückbehaltungsrecht
Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Vertragslaufzeit und Kündigung
(1) Der Vertrag über die Buchung eines Branchenbuch-Eintrages tritt mit Abschluss der ersten Buchung in Kraft. Die Vertragslaufzeit ist unbefristet.
(2) Der Vertrag kann von jeder Partei mit einer Frist von zwei Monaten zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung ist zu folgenden Terminen zulässig:
a) erstmals zum Ende des zwölften Monats nach Abschluss der ersten Buchung, und sodann
b) jeweils zum Ende desjenigen Monats des Folgejahres, welcher durch seine Benennung dem gemäß § 7 Abs. 2 a) ermittelten Monat entspricht, zu welchem der Vertrag erstmals gekündigt werden konnte.
(3) Das Recht einer Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
(4) Jede Kündigung bedarf der Schriftform.
(5) Kostenlose Einträge ( Paket a) ) wird nach 12 Monaten gelöscht, wenn dieser nicht schriftlich um weitere 12 Monate verlängert wird

§ 8 Haftung
(1) Die Flairelle GmbH übernimmt keine Gewähr dafür, dass die in den Branchenbuch-Einträgen vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen inhaltlich richtig, aktuell oder brauchbar sind oder dass die Einträge beim Kunden zu einem gewünschten Erfolg führen. Insoweit ist jegliche Haftung der Flairelle GmbH ausgeschlossen.
(2) Die Flairelle GmbH übernimmt außerhalb ihres Herrschaftsbereichs auch keine Haftung für die Datensicherheit. Von der Gewährleistung ausgenommen sind ferner Störungen, die aus Mängeln oder Unterbrechung des Rechners bzw. der IT-Systeme der Kunden entstehen.
(3) Die Flairelle GmbH ist auch für die während ihres Verzugs durch Zufall eintretende Unmöglichkeit des Serviceangebotes verantwortlich, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Erbringung des Serviceangebotes eingetreten wäre.
(4) Von Abs. 1 bis 3 unberührt haftet die Flairelle GmbH bei leichter Fahrlässigkeit nur bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für sonstige leicht fahrlässig durch Mängel verursachte Schäden haftet die Flairelle GmbH nicht. Unabhängig von einem Verschulden der Flairelle GmbH bleibt eine Haftung der Flairelle GmbH aus der Übernahme einer Garantie unberührt.
(5) Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen von der Flairelle GmbH für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

§ 9 Anwendbares Recht
Der zwischen Ihnen und der Flairelle GmbH abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 10 Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ist Hannover.