Das Verschicken der Einladungskarten

Das Verschicken der Einladungskarten

Das Verschicken der Einladungskarten

Ihr habt euch für Einladungskarten entschieden und sie auch schon bestellt? Jetzt gibt es noch ein paar Dinge die ihr bezüglich des Adressierens und Verschickens zu beachten habt.

Sammle die Einladungskarten zusammen

Plane für das Adressieren der Einladungen genug Zeit ein und hol dir bestenfalls Hilfe von jemanden beim Beschriften, denn je umso mehr Gäste du einlädst, desto mehr hast du dementsprechend auch zu tun. Hier noch einmal ein Paar Punkte die du beim Adressieren nicht vergessen solltest:

  • Die Einladung selbst kommt ganz nach vorne, alles weitere, was ihr der Einladung beilegt, sortiert ihr der Wichtigkeit nach dahinter ein.
  • Faltet die Einladung so, dass eure Gäste, beim Öffnen des Umschlags direkt die Einladung lesen können.

Legt Briefmarken bei

Ihr habt euren Einladungen Antwortkarten zugelegt, und möchtet diese auch auf dem Postweg zurückbekommen und nicht per E-Mail, SMS oder sonst wie? Dann denkt daran euren Gästen auch einen Umschlag und eine Briefmarke für die Antwortkarte beizulegen.

Wiege deine Einladungskarten

Bevor du deine fertigen Einladungskarten abschickst, geh auf Nummer sicher und wiege eine vorweg ab. Es wäre ärgerlich wenn du sie mit falschen Briefmarken versiehst und sie dann wieder bei dir zu Hause ankommen anstatt bei deinen Gästen.

Besondere Briefmarken

Nachdem ihr so viel Arbeit, Zeit und Sorgfalt in eure Einladungskarten gesteckt habt, wäre es traurig wenn ihr sie mit einfachen Briefmarken verseht. Schaut euch im Internet etwas um und versucht besonders schöne und süße Briefmarken zu bekommen, das lässt das ganze gleich noch viel schöner wirken.

Jetzt müssen eure Einladungskarten nur noch rausgeschickt werden. Denkt daran sie etwa 3 Monate vor der Hochzeit abzuschicken!

Eure Anna ♥

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.