Die perfekte Hochzeitslocation

Hochzeitslocation

Die perfekte Hochzeitslocation

Die Wahl der perfekten Hochzeitslocation für eure Hochzeit ist wahrscheinlich eure erste große Aufgabe als verlobtes Paar in den Hochzeitsvorbereitungen – und wahrscheinlich eine der schwierigsten. Schließlich möchtet ihr an einem Ort heiraten, der euren Vorstellungen, eurem Budget und natürlich eurem Traum entspricht. Wir haben für euch die fünf wichtigsten und nützlichsten Tipps gesammelt, damit eurer Traumlocation nichts im Weg steht:

1. Frühzeitig planen

Ganz wichtig ist es, frühzeitig zu mit der Planung zu beginnen, da fast alle Hochzeitslocations eine gewisse Vorlaufzeit benötigen und zumeist schon weit im Voraus ausgebucht sind. Fragt rechtzeitig mehrere Locations an, um eventuelle Alternativen zu haben und negative Rückmeldungen zu vermeiden.

2. Vorstellungen über die Hochzeitslocation abstimmen

Stimmt unbedingt zu Anfang eure Vorstellungen aufeinander ab. Vielleicht träumt einer von euch von einer zauberhaften Strandhochzeit, während der andere sich eine romantische Schlosshochzeit vorstellt. Geht aufeinander ein und versucht auf keinen Fall, euren Willen ohne Rücksicht durchzusetzen. Schließlich freut ihr euch beide ungemein auf diesen Tag und die unterschiedlichen Vorstellungen lassen sich bestimmt verbinden.

3. Hochzeitsdatum

Legt gleich zu Beginn der Planung das Datum für eure Hochzeit fest. Viele Hochzeitslocations bieten in der Nebensaison günstigere Preise und sind meist nicht ausgebucht. Es hat also preisliche sowie terminliche Vorteile, eher an einem Freitag im März als an einem Samstag im Juni zu heiraten.

4. Budget für eure Hochzeitslocation

Ob im Park oder auf dem Schloss – die Festlegung des Budgets für die perfekte Hochzeitslocation ist wie auch bei der restlichen Hochzeitsplanung das A und O. Einigt euch auf ein maximales Budget und sucht demnach Alternativen für die Locationwahl heraus. Es gibt keinen Grund zur Panik, denn auch für kleinere Budgets sind viele traumhafte Möglichkeiten gegeben.

5. Kompromisse machen

Stellt euch darauf ein, nicht gleich zu Anfang die Zusage für eure Traumlocation zu bekommen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist diese Hochzeitslocation auch der Favorit vieler anderer Paare am selben Datum. Es heißt also, Kompromisse zu machen und auch in den vorher ausgewählten Alternativen nur das Positive zu sehen. Jede Hochzeitslocation hat ihre Vor- und Nachteile und vielleicht stellt sich eure zweite Wahl als die perfekte Wahl heraus!

No Comments

Post A Comment