DIY-Autodosen

DIY-Autodosen

Ein beliebter Hochzeitsbrauch sind Dosen für das Hochzeitsauto. Die Blechdosen werden an Bändern bzw. Kordeln direkt hinten an dem Auto befestigt. Wenn das Brautpaar nach der Trauung zum Beispiel zum Festsaal fährt, verursachen die Dosen Lärm. Durch den Lärm kündigt sich das Brautpaar an und Passanten winken dem frisch vermählten Ehepaar zu. Das soll dem Paar Glück bringen. Das laute Scheppern der Dosen soll außerdem, so der Volksglaube, böse Geister, die dem jungen Glück schaden könnten, vertreiben.

DO IT YOURSELF

Was du brauchst:

  • 5 – 10 Stück (alte) Konservendosen
  • 5 – 10 Satinbänder
  • 5 – 10 kleine Muttern
  • einen stabilen Nagel
  • einen Hammer

Die alten Dosen, gut gereinigt, auf eine stabile Unterfläche, mit dem Deckel nach oben, stellen. Mittig den Nagel ansetzen und mit dem Hammer ein Loch in den Deckel schlagen. Satinbänder schneiden. Sie sollten immer jeweils 1,40 – 1,70 Meter lang sein. Das Band an die Mutter knoten und das Satinband anschließend durch das Loch in der Dose fädeln. Fertig! Schnell gemacht, ohne großen Aufwand.
Wer aber keine Zeit, Lust oder einfach ein unbegabter Bastler ist kann sich die Autodosen schon fertig bei uns im Shop bestellen!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.