DIY Schokopralinen

DIY Schokopralinen

Bald ist es wieder soweit – am 14. Februar ist Valentinstag. Der Tag der Liebenden oder auch der Tag der Blumen- und Süßwarenindustrie. Durch diese gewann der Valentinstag im deutschsprachigen Raum auch erst an Bekanntheit, da die Blumenhändler und Süßwarenhersteller diesen ‚Feiertag’ sehr stark bewarben, um den Umsatz zu steigern.
Ich habe ein wenig gestöbert und eine unheimlich süße DIY-Idee gefunden. Mit Liebe hergestellte Schokoherzchen. Eine kleine persönliche Aufmerksamkeit. Nicht nur perfekt für den Valentinstag!

Was ihr braucht:

  • flexible Eiswürfelform ‚Herz’
  • kleine Tütchen, in die ihr die Herzchen dann später verpackt
  • Schokolade nach Wahl (weiß, Vollmilch, Zarbitter)
  • Dekoration nach Wahl, z. B. Zuckerperlen, kleine M&M’s, Rosenblätter, Meersalz, Lavendel, usw.

 

Zubereitung:

Die Schokolade in einem Wasserbad schonend erwärmen, so dass sie flüssig wird. Hier aufpassen, dass kein Wasser in die Schokolade gelangt oder die Schokolade zu stark erhitzt wird – dann klumpt sie.

Die Eiswürfelform und die Zutaten, die als Dekoration dienen sollen, bereitlegen. Die Eiswürfelform nach Belieben mit der Dekoration befüllen. Im Anschluss gießt ihr die flüssige Schokolade in die Herzen und lasst alles abkühlen. Jetzt die Herzen aus der Form pressen und diese süß, z. B. in diesen Boxen verpacken. Fertig!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.