Flitterwochen planen

Die Planung der Flitterwochen sollte stressfrei und aufregend sein. Aus diesem Grund ist es sinnvoll mit einem Profi für Flitterwochen zusammenzuarbeiten.

Wir haben für euch Tipps zusammengestellt mit denen Ihr ganz einfach perfekte und romantische Flitterwochen planen könnt.

1. Wann sollte mit der Planung begonnen werden?

Bei der Planung der Flitterwochen gilt das Motto je früher desto besser. Ihr Reiseplaner möchte Ihre Flitterwochen für sie perfekt planen und benötigt daher so viel Zeit wie möglich. Sie können diese Zeit nutzen um das Budget zu planen und alle benötigten Dokumente zusammen zustellen.

2. Wohin soll es gehen?

Ja die Seychellen, Malediven oder Fidschi Inseln sind atemberaubende Flitterwochenziele, aber nicht wenn Sie nur eine Woche Zeit haben. Exotische Ziele sind Ideal wenn Sie länger Zeit haben und sich keine Gedanken über lange Flugzeiten machen müssen. Einige Reisen dauern länger als einen Tag und keiner möchte seine Flitterwochen hauptsächlich im Flieger verbringen.

3. Kenne dein Budget

Bei vielen Flitterwochen verbraucht alleine der Flug einen großen Teil des Budgets. Vielflieger können eventuell Bonusmeilen oder andere Punkte von Fluggesellschaften nutzen um günstiger zu fliegen. Ansonsten lohnt es sich immer die Preise zu vergleichen. Bei einigen Fluggesellschaften variieren die Preise auch bei der Jahreszeit. In der Ferienzeit sind Flugpreise häufig teurer. Informiert euch rechtzeitig wann es am günstigsten zu eurem Traumziel geht.

4. Wann soll es losgehen?

Bei der Abreise solltet Ihr zwei Punkte im Kopf haben. Wollt Ihr direkt am nächsten Tag aufbrechen und zu welcher Jahreszeit möchtet Ihr an welches Ziel?

Wenn Ihr an einem Samstag heiratet ist es nicht unbedingt Ratsam einen Flug für Sonntag früh zu buchen. Achtet bei der Wahl des Zieles auch auf das Wetter am Ziel. Sie wollen Ihre Flitterwochen in der Karibik nicht in der Hurrikan Zeit verbringen.

Um sowohl die Hochzeit in der Wunschjahreszeit zu feiern als auch die Flitterwochen bei perfekten Gegebenheiten zu verbringen, fahren viele frisch vermählte häufig eine Zeit nach der Hochzeit in die Flitterwochen.

5. Welchen Typ  Flitterwochen suchen Sie?

Diskutiert untereinander was genau Ihr auf eurer Hochzeitsreise erleben möchtet und was euch wichtig ist. Möchtet Ihr Abenteuer, Entspannung, Stadtbesichtigungen oder lieber von allem etwas? Kommunikation ist alles. Wenn Ihr eine generelle Idee habt, besprecht eure Pläne mit eurem Reiseplaner um zu erfahren was es für Möglichkeiten gibt. Es gibt nicht schlimmeres als das Ihr in den Flitterwochen unglücklich seit.

6. Welchen Typ von Unterbringung sucht Ihr?

All-inklusive? Nur für Erwachsene? Viele Hotels bieten All-inklusive-Optionen die es erlauben nur das anzubieten, was Sie auch wirklich benutzen. Einige Hotels gehen weiter und bieten Ihren All-inklusive Gästen verschiedene Ausflugmöglichkeiten an. Hotels die nur für Erwachsene sind, sind für Flitterwochen eine praktische Alternative. Diese sind besonders ruhig und es gibt keine spielenden Kinder. Inzwischen haben jedoch auch Hotels für Familien einen Bereich nur für Erwachsene.

Wählt Ihr ein Hotel das nicht All-inklusive ist, müsst Ihr euer Budget im Auge behalten. Informiert euch wo Ihr günstiger essen könnt. Im Hotel oder doch lieber auswärts. Wenn ihr die Möglichkeit habt selber zu kochen könnt ihr natürlich auch das machen. Dies schon den Geldbeutel häufig beachtlich.

7. Bietet das Hotel spezielle Angebote für die Flitterwochen?

Viele Hotels bieten großartige Flitterwochenpakete die zusätzlich gebucht werden können. Die Pakete können romantische Abendessen am Strand, Partnermassagen, oder Frühstück am Bett. Sagt am besten eurem Reiseplaner das er sich darüber informieren soll.

8. Wann muss bezahlt werden?

Genau Zahlungsinformationen erfahrt Ihr entweder direkt bei der Buchung oder über euren Reiseplaner. Häufig sollte der volle Betrag ca. einen Monat vor Anreise überwiesen sein. Beachtet das einige Reiseanbieter Ratenzahlung durchführen. Das heißt, dass ein Teil des Betragsschon bei der Buchung gezahlt werden  muss.

9. Braucht man eine Kreditkarte oder Impfungen?

Ob Kreditkarten, Reisepässe, Impfungen oder dergleichen benötig werden ist von Land zu Land unterschiedlich. Achtet daher bei der Buchung auf eventuelle Bedingungen. Wichtig: nicht in jedem Land werden alle Kreditkarten angenommen. Informieren ist alles.