Silberhochzeit

silberhochzeit_80

Die Silberhochzeit: 25 Jahre Ehe

Es gibt viele Hochzeitsjubiläen, doch die silberne Hochzeit stellt, neben der Goldhochzeit, eines der bedeutendsten Jubiläen dar. 25 Jahre Ehe – Ein Vierteljahrhundert Ehe – in dieser Zeit hat das Ehepaar viel erlebt. Jahre, in denen die Familie um Kinder und vielleicht bereits Enkelkinder gewachsen ist. Jahre in denen das Ehepaar zu einer festen Einheit zusammengewachsen ist und in denen das Paar Zeiten der Harmonie und des Glücks erfahren durfte aber auch schwere Zeiten durchleben und Prüfungen meistern musste.
25 Jahre erfüllen mit Stolz und geben einen guten Grund diesen Ehrentag mit Familie und Freunden zu feiern.
Wir haben für euch einen kleinen Ratgeber zusammengestellt, wie die Silberhochzeit geplant und durchgeführt werden kann um sie zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Passende Geschenkideen, geeignete Spiele, schöne Reime und Gedichte – all das finden Sie hier. Lassen Sie sich inspirieren!

Die silberne Hochzeit feiern

Für die perfekte Feier gibt es kein Patentrezept. Gestalten Sie ihre Silberhochzeit deshalb ganz individuell.
Als Inspiration haben wir für euch hier die beliebtesten „Feiermöglichkeiten“ zusammengestellt. Traditionell wird die Silberhochzeit mit einem Fest gefeiert. Ob ein rauschendes Fest mit Freunden, im kleinen Kreis mit der Familie oder ihn in trauter Zweisamkeit ist dabei ganz euch überlassen. Viele Paare nutzen die Silberhochzeit zur Erneuerung des Ehegelübdes oder für eine zweite Hochzeitsreise. Alles ist möglich und gut ist, was Freude bereitet. Nehmt euch bei der Planung eurer „Feier“ genug Zeit um zu entscheiden was euch gefällt.

Geschenke zur Silberhochzeit

Wie bei einer eigentlichen Hochzeit, ist es auch bei der Silberhochzeit üblich, das Brautpaar zu beschenken. Oftmals ist es für den Gast aber gar nicht so einfach, ein passendes Geschenk für die Jubiläumsfeier zu finden. Die Paare sind in einem Alter, in dem der Hausstand komplett ist und Sie sich schon viele ihrer Wünsche haben selbst erfüllen können. Deshalb bieten sich persönliche Geschenke mit starkem Symbolcharakter an.
Eine besonders schöne und persönliche Geschenkidee ist eine selbst gebastelte Zeitung mit Bildern von den gemeinsamen Erlebnissen der letzten 25 Ehejahre. Ein Geschenk, das das Paar zu Tränen rühren wird. Oder wie wäre es mit einer eigens zusammengestellten Musik-CD, die ausschließlich Lieder aus dem Jahr der Eheschließung beinhaltet?
Ein wundervolles Geschenk ist auch ein Video, ein Zusammenschnitt privater Aufnahmen des Paares – z. B. der Hochzeit, der Geburt des Kindes, usw., welches auf der Feier vor der Silberhochzeitsgesellschaft auf einer Leinwand abgespielt wird
Aber auch Geschenke, die das Paar in trauter Zweisamkeit gemeinsam erleben kann – wie ein Hubschrauberrundflug oder Heißluftballonflug bieten sich hier hervorragend an. Ein Klassiker unter den Geschenken ist das Verschenken einer Reise.
Auch Geldgeschenke sind ein absoluter Klassiker und ein Evergreen unter den Geschenken. Allerdings sollten diese spannend oder schön verpackt sein. Ein schönes Ereignis zur Silberhochzeit ist das Erstellen eines Fotobuches noch am Abend der Feier. Hierfür wird jeder einzelne Gast, gern auch in Gruppen, mit einer Polaroid-Kamera fotografiert. Heimlich – das Jubelpaar soll davon erstmal nichts mitbekommen. Am Ende des Abends werden alle Fotos in einem Fotoalbum eingeklebt. Zum Einkleben eignet sich hier besonders gut Washi-Tape (extra für Fotoalbum – vergleichbar mit farbenfrohem Klebestreifen), dieses verleiht dem Buch auch direkt etwas Farbe und ist leicht zu handhaben. Gäste können noch kleine Reime, Wünsche oder andere Texte hinzufügen. Am Ende des Abends wird das Buch feierlich überreicht und das Paar hat eine wundervolle Erinnerung an seine silberne Hochzeit
Gerade im Norden Deutschland ist es Brauch, das Brautpaar vor seinem Haus zu überraschen. Dafür wird die Tür mit einem großen grünen Kranz, der Silberelemente enthält, geschmückt. Die Gäste versammeln sich vor dem Haus und fangen an, angelehnt an „Bruder Jakob“, zu singen.

Spiele zur Silberhochzeit

Gäste malen ein Gemälde: Direkt zu Beginn der Feier wird am Eingang eine Staffelei mit einer großen Leinwand aufgestellt. Die Leinwand ist in z. B. 25 Kästchen unterteilt. Jeder Gast wird gebeten, ein Kästchen zum Thema Liebe auszumalen. Pinsel, Farben und weiteres Zubehör wie Glitzer und andere Effekte werden bereitgestellt. Das Endergebnis wird ein wunderschönes individuelles und sehr persönliches Bild sein. Eine wirklich tolle und einfache Idee, die sich mit wenig Aufwand umsetzen lässt und ganz sicher das Jubelpaar rühren wird.
Montagsmaler und Scharade: Jeder kennt diese Spiele, Montagsmaler und Scharade. So simpel und doch so unterhaltsam und jeder Gast wird aktiviert, mitzuspielen. Bei beiden Spielen werden die Gäste in zwei Gruppen aufgeteilt. Die jeweilige Gruppe muss erraten, was die gegnerische Gruppe entweder gerade darstellt oder malt. Ein Heidenspaß! Allerdings ist dieses Spiel nur bei kleineren Feiern zu empfehlen.
Reise nach Jerusalem: Die Reise nach Jerusalem ist ein Klassiker, der ein wenig Bewegung in die Hochzeitsgesellschaft bringt. Allerdings wird auf der Silberhochzeit eine abgewandelte Form des Spiels gespielt. Jeder Teilnehmer beschriftet vor dem Spiel einen Zettel mit einem persönlichen Geschenk-Gutschein, beispielsweise einmal Rasenmähen, einmal Autowäsche, ein Kinobesuch. Im Anschluss werden die Zettel zusammengefaltet und mit einem Korb eingesammelt. Jeder Gast, der ausscheidet, muss einen Zettel ziehen. So kann sich das Jubelpaar noch längere Zeit über die Feier freuen und sich zurückerinnern.
Das Übereinstimmungsspiel (der Ehetest): Bei dem Übereinstimmungsspiel, auch Ehetest oder Ehetauglichkeitstest genannt, sitzt das Paar auf Stühlen, Rücken an Rücken. Ehemann und -frau halten in jeder Hand jeweils einen Gegenstand der Mann und Frau symbolisieren soll, z. B. Nudelholz und Hammer. Dem Paar werden nun Fragen gestellt, die das Paar optimalerweise einheitlich richtig beantwortet. Es werden Fragen gestellt, wie z. B. wer von euch beiden ist fleißiger? Wer macht mehr Komplimente? Ein Spiel, das ganz sicher Stimmung in die Silberhochzeitsgesellschaft bringt.
„Beine erraten“: Der Ehemann wird zwischen bis zu zehn anderen Männern, jeweils mit hochgekrempelten Hosen, platziert. Die Herren stehen in einer Reihe und der Ehefrau werden die Augen verbunden. Sie muss „blind“, an den nackten Waden erfühlen, welcher der Herren ihr Göttergatte ist. Ein großer Spaß für die gesamte Gesellschaft.
Sing bzw. reime die Rede: Die Redner studieren ihre Rede als, ganz ungewöhnlich als Song, ein. Die Rede wird vorgesungen und währenddessen werden immer wieder Nummer 1 Hits und Songs der letzten 25 Jahre eingespielt. Besonders schön ist dieses Ereignis, wenn die Redner sich vorab informiert haben, welche Lieder zum „die Lieder des Paares“ sind.