Musik für die Hochzeit

Musik für die Hochzeit

Musik für die Hochzeit

Die perfekte Musik für die Hochzeit zu finden ist unglaublich schwer und herausfordernd. Wie bei jeder guten Planung existieren auch hier einige Dinge, die ihr erst hinterher realisieren werdet. Um dem vorzubeugen und euch ausreichend vorzubereiten, haben wir einige Dinge gesammelt, die euch (fast) niemand vorher sagen kann  und die auf jeden Fall passieren werden.

Die Wahl des Songs für euren ersten Tanz erscheint wie die größte Entscheidung, die ihr jemals treffen müsst

Und es ist wahrscheinlich eine der größten! Ihr möchtet einen Song, der eure Beziehung repräsentiert und der euch beiden etwas bedeutet. Plant ausreichend Zeit ein, um den passenden Song zu wählen und spielt noch einmal den Verlauf eurer bisherigen Beziehung durch. Vielleicht wurde euer erster Kuss von einem ganz besonderen Stück untermalt oder gar der Augenblick, an dem ihr euch zum ersten Mal begegnet seid?!

Ihr werdet beim Gedanken an eure Tanzkünste verrückt

Ihr merkt, dass ihr jeden Montag zu Tanzstunden rennt. Auch wenn ihr zwei linke Füße habt, empfehlen wir euch, Tanzstunden zu nehmen! Selbst wenn ihr es hasst zu tanzen –  was gibt es schöneres als sich einmal in der Woche für eine dreiviertel Stunde tief in die Augen zu schauen?! Vielleicht kommen euch hierbei auch tolle Ideen zur Musik für die Hochzeit.

Nur weil eine Freundin die Violine spielt, bedeutet es nicht, dass sie Musik für die Hochzeit spielen möchte

Solltet ihr wirklich wollen, dass eure Freundin während der Feierlichkeiten auftritt (sie wird ja wohl auch als Gast eingeladen sein), könnt ihr sie höflich fragen, aber gebt ihr vorweg auch schon einmal zu verstehen, dass es vollkommen in Ordnung ist, wenn sie keine Lust darauf hat. Gebt ihr zudem auch genügend Zeit, um sich vorzubereiten und fragt sie demnach schon Monate im Voraus.

Nicht alle Soundsysteme sind gleich

Eure Location hat ein Soundsystem vor Ort?! Tut euch aber selbst einen Gefallen und testet dieses vorher aus (oder bittet euren DJ darum), um keine böse Überraschung am Hochzeitstag zu erleben.

Ihr werdet den Job des DJs alleine machen wollen

Ja, es ist euer Tag  und Musik mag euch im Blut liegen, aber für die Feier habt ihr ja einen professionellen DJ engagiert! Lasst ihn seine Arbeit machen und besprecht im Voraus, welche Art von Musik ihr mögt und welche Genres er lieber nicht spielen sollte. Erstellt eine List von Songs, die unbedingt gespielt werden müssen und eine mit Songs, die auf gar keinen Fall gespielt werden sollen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.