Nervige Hochzeitsgäste

Nervige Hochzeitsgäste

Nervige Hochzeitsgäste

Nicht mehr lange und es ist soweit, der große Tag steht an. Die meisten Paare können ihn kaum abwarten, schließlich haben sie auch sehr viel Zeit, Nerven und Kosten in die Planung gesteckt. Wo wir schon vom Nerven reden, neben Dinge die bei der Hochzeitsplanung nerven, gibt es auch noch anderes, was auch die ruhigste Braut vollkommen verrückt werden lässt und zwar nervige Hochzeitsgäste.

Dinge die nervige Hochzeitgäste tun

1. Weiß tragen

Wo wir auch schon bei Punkt Nummer eins sind und ich glaube für die meisten Bräute eine der schlimmsten Dinge ist, die mit passieren können: ein Hochzeitsgast kommt in weiß. Natürlich ist heutzutage alles etwas lockerer geworden, aber weiß ist ein Privileg für die Braut ganz gleich ob sie selbst in weiß gekleidet ist oder eben nicht. Nervige Hochzeitsgäste sind sie zu dem dann auch wenn sie sich völlig unangebracht kleiden.

2. Smartphone

Das Thema Smartphone ist ein ziemlich umstrittenes Thema was Hochzeitsfeiern angeht. Die einen sind total dagegen und hätten am liebsten, dass ihre Gäste ihre Smartphones zu Hause lassen und andere wiederum erstellen sogar ihren eigenen Hochzeitshashtag (mehr zu dem Thema und wie du deinen eigenen Hochzeitshashtag erstellst erfährst du Hochzeitshashtag.). Doch ganz gleich ob pro oder contra Smartphones auf der Hochzeit, wenn jemand ununterbrochen an seinem Handy sitzt, ist jede Braut irgendwann einmal genervt.

3. Platzordnung

Herzallerliebste Hochzeitsgäste es hat einen guten Grund warum ihr auf diesem Platz sitzt und nicht auf irgendeinen anderen. Die Braut hat sehr viel Mühe, Nerven und Arbeit in dieses bis aufs letzte Detail ausgearbeitete Sitzplatzsystem investiert, bitte mach es jetzt nicht kaputt indem du unbedingt deinen Platz tauschen musst.

4. Ruhe bitte

Diese Gäste die einfach nicht still sein können wenn jemand anderes am Reden ist. Ganz besonders nervig ist das Ganze dann, wenn gerade jemand eine Rede hält und dies durch nerviges Getuschel von noch nervigeren Hochzeitsgästen gestört wird. Damit nervt ihr nicht nur alle diejenigen, die gespannt der Hochzeitsrede lauschen wollen, nein ihr könnt den Redner auch noch total aus dem Konzept bringen und seine wochenlang geprobte und einstudierte, perfekte Rede ist dahin.

5. Pünktlichkeit

Ja ich weiß, das Thema Pünktlichkeit ist nicht gerade jedermanns Sache (und wenn einer weiß wovon er da spricht, dann bin das definitiv ich, denn Pünktlichkeit und ich sind eher Feinde als Freunde) allerdings gibt es Momente im Leben, da muss man einfach mal pünktlich sein. Angefangen bei der Antwortkarte ob man nun zur Hochzeitsfeier erscheint oder eben nicht und wenn ja, mit wie vielen Leuten man erscheint. Und dann auch ganz, ganz wichtig, pünktlich zur Trauung und Feier erscheinen, denn zu spät kommen können nervige Hochzeitsgäste besonders gut.

6. Überraschung

Und der Award für den nervigsten Hochzeitsgast geht ganz klar an dich, wenn du dich dafür entscheidest dem Hochzeitspaar irgendetwas zu schenken, was nicht auf ihrer Liste steht. Ja es ist eine nette (aber irgendwo auch selbstverständliche) Geste, dass du ihnen etwas schenkst und ja es ist auch sehr nett von dir, dass du dir die Mühe, oder vielleicht auch nicht, gemacht hast, dem Paar etwas zu schenken was nicht auf ihrer Liste stand, aber ist dir vielleicht mal in den Sinn gekommen, dass es einen guten Grund hat warum sie sich nun nicht gerade das gewünscht haben, was du vor hast ihnen zu schenken?

Dinge die Hochzeitsgäste nerven

Nervige Hochzeitsgäste gibt es immer mal und wird es auch immer geben aber es gibt auch jede Menge Dinge, die deinen Hochzeitsgästen gewaltig auf die Nerven gehen können.

1. Sitzordung

Ja ich habe es eben schon erwähnt wie viel Arbeit du in die Planung der Sitzordnung gesteckt hast, allerdings hast du während der Planung wohl völlig vergessen, dass die Leute an diesem einem Tisch sich überhaupt nicht kennen.

2. Kein Alkohol

Es ist ja wirklich schön und bemerkenswert, dass du und dein Partner dem Alkohol schon seit Jahren abgeschworen habt, allerdings habt ihr garantiert jede Menge Gäste, die dies nicht getan haben. Ja man kann auch ohne Alkohol Spaß haben aber mit dem ein oder anderem Gläschen Wein wird es garantiert noch spaßiger.

3. Das Essen

Womit du deine Hochzeitsgäste so richtig nerven kannst ist das Essen und zwar wenn es viel zu wenig gibt oder du erst gar kein richtiges Menü servierst ohne das vorab abgekündigt zu haben, denn viele Gäste kommen mit mäßig gefüllten Magen um sich anschließend den Bauch vollschlagen zu können.

4. Plus 1

Es gibt nicht nur nervige Hochzeitsgäste, nein es gibt auch nervige Gastgeber. Eure Gäste sind besonders genervt von euch wenn sie ihre Begleitung nur dann mitbringen dürfen, wenn sie schon festzusammen sind beziehungsweise ihr ihnen vorschreiben wollt wer sie begleiten darf oder eben nicht.

5. Wenn deine Gäste zahlen müssen

Ihr feiert eure Hochzeit und ladet dazu eure Familie, Freunde und Bekannte ein, das heißt auch, dass ihr für die Kosten aufzukommen habt egal was ihr anbietet. Kommt also nicht auf die Idee, eure Gäste ihre Getränke selber zahlen zu lassen oder ähnliches.

6. Musik

Oh ja das Thema Musik kann ziemlich schwierig sein. Versucht bei eurer Musik Wahl so viele Geschmäcker wie nur möglich abzudecken und nicht ununterbrochen die selbe Richtung spielen zu lassen. Und was auch noch so richtig nervig ist, ist wenn der DJ ständig reinreden muss, die Gäste wollen die Musik hören und nicht das Gequatsche vom DJ.

Eure Anna ♥

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.