So findet ihr die perfekten Eheringe

So findet ihr die perfekten Eheringe

Der Kauf der Eheringe kann sich für den einen oder anderen schwieriger gestalten als angenommen. Wenn ihr euch aber an diese Tipps haltet und somit eure Wahl etwas eingrenzt, findet ihr im Handumdrehen die perfekten Eheringe.

Grenze deine Wahl ein

Bevor ihr beiden zum Juwelier geht und euch auf unzählige Eheringe stürzt und letztendlich vor der Qual der Wahl steht, solltet ihr euch vorweg schon einmal ein paar Gedanken zu euren Eheringen machen und die Wahl somit etwas eingrenzen. Stellt euch diese Fragen um die Wahl etwas einzugrenzen. Sollen die Eheringe aus demselben Edelmetall wie die Verlobungsringe sein? Muss sein Ehering farblich zu seiner Uhr passen? Sollen eure Ringe eher schlicht oder doch lieber auffällig und außergewöhnlich sein? Sollen eure Eheringe mit Diamanten oder anderen Steinen besetzt sein? Sollen eure Ringe identisch sein?

Verlobungs- und Eheringe

Wenn du, was deinen Verlobungsring angeht lieber überrascht werden möchtest oder du ihn bereits am Finger trägst fällt diese Option leider für dich weg. Aber es ist trotzdem sinnvoll sich Gedanken darüber zu machen ob der Verlobungsring mit dem Ehering zusammenpasst. Solltest du deinen Verlobungsring noch nicht haben, dann achtet beim Kauf darauf zu was für Eheringen dieser am besten passen würde. Generell die Überlegung ob die Eheringe zum Verlobungsring passen und somit zusammen getragen werden können, hilft euch beider Entscheidung und Eingrenzung. Am besten lasst ihr euch von eurem Juwelier beraten, welche Art von Ringe besonders gut harmonieren.

Beginn früh mit der Suche

Sobald ihr eine geringe Vorahnung habt, wie eure Ringe denn nun aussehen sollen, geht es an den spaßigen Teil des Ganzen: es wird Zeit Ringe anzuprobieren. Ihr solltet euch in etwa 3 Monate vor eurem Hochzeitstag auf den Weg machen und eure Ringe kaufen gehen. Ihr werdet diese Zeit brauchen um euch zu entscheiden, rum zuschauen und Preise zu vergleichen. Behaltet im Hinterkopf, dass eine Ringgravur bis zu einem Monat dauern kann!

Mix it up

Du magst bevorzugst Weißgold aber dein Partner eher Silber? Es gibt keine Regel, die besagt, dass ihr beide exakt die gleichen Ringe tragen müsst. Wofür auch immer ihr euch entscheidet, ihr solltet schon darauf achten, dass eure Ringe irgendwie eine kleine Gemeinsamkeit haben, damit sie eure Zusammengehörigkeit auch symbolisieren. Sei es nun mit einer gemeinsamen Gravur oder einem Element das beide Ringe haben.

Legt ein Budget für Eheringe fest

Haltet euch vor Augen, dass auch die Ringe nicht gerade günstig sind und einen kleinen Teil eures gesamten Hochzeitsbudgets einnehmen werden. In etwa kann man sagen, dass man zwischen 300 € und 1000 € für die Eheringe einplanen muss, nach oben ist preislich natürlich keine Grenze gesetzt. Der Preis der Eheringe hängt insbesondere von der Qualität des Metalls, der Marke und Extras wie zum Beispiel Diamanten und Gravuren ab.

Wählt die richtig Größe

Und zu guter Letzt die Ringgröße. In der Regel legt man seinen Ehering so gut wie nie ab, also solltet ihr bedenken, dass die Finger zu verschiedenen Gegebenheiten unterschiedlich dick sind. Sei es nun jahreszeitlich und gesundheitlich bedingt, haltet das beim Kauf eurer Ringe im Hinterkopf.

Jetzt dürfte dem Ring Kauf nichts mehr im Weg stehen,

eure Anna ♥

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.