Organzasäckchen Bomboniere

Organzabeutel für Gastgeschenke

Seite 1 von 1
30 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 30

Organzasäckchen | Bonboniere - Verwendung

Die Zeit vor dem großen Tag ist nicht nur für das Brautpaar sehr Stress erfüllt, nein auch für Familie, Freunde und Bekannte. Um sich am Hochzeitstag für das zahlreiche Erscheinen und die Unterstützung zu bedanken gibt es Gastgeschenke, oder auch Give Aways genannt, für die Gäste. Hierbei gilt es nicht, dass sie besonders teuer waren, denn der Gedanke allein zählt bei dieser Geste. Als Gastgeschenke eignen sich beispielsweise Süßigkeiten, wie in Folie verpackte Schokoherzen oder Schokokugeln, aber auch Hochzeitsbonbons, Schokodragees oder der Klassiker Hochzeitsmandeln. Um diese kleinen Präsente für die Hochzeitsgäste nett zu verpacken eignen sich hervorragend Organzasäckchen, auch als Organzabeutel oder Bonbonniere/Bonboniere bekannt.

Organzasäckchen | Bonboniere - Befüllung

Unsere Organzasäckchen könnt ihr nach Bedarf befüllen, sei es nun traditionell mit Hochzeitsmandeln oder doch lieber mit Schokolade, Dragees oder andere Leckereien. Mag man es traditionell, befüllt man die Organzasäckchen mit mit einer ungeraden Zahl an Hochzeitsmandeln, denn dies steht für die Untrennbarkeit des frischvermählten Paares.

Orangzasäckchen | Große Auswahl

Bei uns im Shop erhaltet ihr folgende Varianten von Organzabeuteln, Organzasäckchen, Bonboniere:

  • Organzasäckchen in verschiedenen Farben
  • Organzabeutel als Braut und Bräutigam
  • Ringbeutel
  • Tüllkreise in verschiedenen Farben
Da unsere Bonbonieres, Organzasäckchen, Organzabeutel in vielen verschiedenen Farben erhältlich sind lassen die sich auch optimal in eure Tischdeko oder Raumdeko einbauen.
  • Weiß/Creme
  • Hellblau/Türkis
  • Rot/Bordeaux
  • Silber/Gold
  • Apfelgrün
  • Rosa/Pink/Flieder
  • Braun/Schwarz
Beachtet auch auch die verschiedenen Formen, zu denen eine Bonbonniere, Organzabeutel, Organzasäckchen aus Organza gestaltet werden kann, etwa als rote Herzen mit der Dekoration kleiner roter Rosen.

Organzasäckchen | Bonboniere - Material

Bei dem Organzastoff handelt es sich um ein transparentes Gewebe welches aus Filamentgarnen wie zum Beispiel Organsinseide oder auch synthetischen Fasern hergestellt wird. Organsin ist ein Zwirn, der aus hochwertiger Naturseide besteht und als Kettgarn verwendet wird.

Die Geschichte der Seide reicht weit in die Zeit vor Christi zurück, etwa zwischen 2800 bis 1800 v. Chr. war die Faser Seide bereits in China und Indien bekannt. Erst in der Zeit um ca 100 v. Chr. kam die Seide durch den Handel nach Europa und die Produktion von Seide in Europa begann erst um 550 n. Chr. Bis heute ist Seide ein beliebtes und vielfältig verwendetes Gewebe.

Bei Seide handelt es sich um eine Naturfaser. Naturfasern sind alle jene Fasern, die von natürlichen Quellen wie Pflanzen, Tieren oder Mineralien stammen. Die Seidenfaser wird aus den Kokons von Seidenraupen, also der Larve des Seidenspinners, gewonnen und besteht hauptsächlich aus Protein. Man unterscheidet zwischen Seidengarne, -gewebe und -pulver.

Seidengewebe zeichnet sich durch seinen edlen Glanz und hohe Festigkeit aus, es wirkt sowohl gegen Kälte als auch Wärme isolierend. Ein großer Vorteil an Seide ist, dass das Gewebe nur wenig knittert und mit Seidenstoffen brillante Farben erzielt werden können.

4.53 / 5.00 of 70 flairelle.de/shop customer reviews | Trusted Shops